Mit Brennwerttechnik nutzen Sie Öl optimal

Durch moderne Brennwerttechnik kann auch Öl zu einem der effizientesten Energieträger für Gewerbegebäude und Ein- oder Mehrfamilienhäuser werden.

Vorraussetzung ist jedoch, dass der Brennstoff optimal genutzt wird. Dies geschieht, indem auch die in den Abgasen gebundene Kondensationswärme genutzt wird. So wird die im Heizöl enthaltene Energie nahezu verlustfrei in Wärme für das jeweilige Haus umgesetzt, der Nutzungsgrad liegt bei etwa 98 %.

Insgesamt lassen sich durch Verwendung der Ölbrennwerttechnik bis zu 30 % der bisherigen Brennstoffkosten sparen und ein umweltschonendes Heizen wird möglich.

Bund, Länder und Kommunen bieten zahlreiche Fördermittel für neue Heizanlagen. Hier können Sie sich darüber informieren: Fördermittelsuche
Impressum & Datenschutz facebook